Sinje Schnittker

Sinje Schnittker ist 1983 in Braunschweig geboren. 

Sie begann mit 6 Jahren Klavier und mit 9 Jahren zunächst klassische Trompete zu lernen. Mit 16 Jahren bekam sie Unterricht in Jazztrompete bei Christoph van Hal in Hannover und fing kurz darauf im Jugendjazzorchester Niedersachsen an, wo sie u.a. mit Charlie Mariano auf der Bühne stand. Sie besuchte Jazzworkshops bei Ack van Rooyen, Jaques Loussiers, Bob Lanese, Ingolf Burkhardt und David Friedman. 

Von Oktober 2002 bis März 2007 studierte Sinje an der Folkwang-Hochschule bei Uli Beckerhoff Jazztrompete, bekam dort u.a. Unterricht bei Prof. Bart van Lier, Mathias Nadolny und John Goldsby und spielte in Konzerten der Hochschul-Bigband mit Randy Brecker und Michael Gibbs mit. 
Im Jugendjazzorchester NRW bereiste sie Südkorea, Marokko, Mittelamerika und Südostasien und wirkte im Rahmen der 30jährigen Jubiläumskonzerte mit den Gastsolisten Frank Chastenier und Paquito d´Rivera mit. 

Von September 2005 bis Februar 2008 war sie Mitglied des Bundesjugendjazz-orchesters Bujazzo. 

Außerdem wirkte sie bei folgenden CD-Produktionen mit: 

WindMachine: WindMachine live (2003) und Voyage Out (2005); Jugendjazzorchester NRW: Thirty (2006), u.f.o: u.f.o. (2007) 


Im Oktober 2006 entschloss sich Sinje, ein weiteres Studium in klassischer Trompete und Instrumentalpädagogik bei Uwe Köller zu absolvieren, welches sie im März 2009 mit Diplom abschloss. 

Sie ist Mitglied in unterschiedlichen Formationen, u.a. im Quintett Hard Bop Café , der u.f.o. Bigband (Kompositionen von Katrin Scherer und Sven Decker) und Sinjes Welt (Kompositionen und Arrangements von Mitgliedern der Band). 

Bis August 2010 wirkte Sinje als Trompeterin, Sängerin und Darstellerin in der Stage-Entertainment-Produktion "Buddy-Die Buddy Holly Story" im Colosseum Theater in Essen mit.

Seit Juni 2011 spielt sie bei der Musical-Produktion "Starlight Express" in Bochum als Aushilfe an der Trompete.